Ein Tag mit Ludwig van B. (eethoven)

Eine Gruppe von exzellenten Musikern tut sich zusammen, um sich zu Beethovens 250. Geburtstag einmal nicht allen Klaviersonaten, allen Streichquartetten zu widmen, sondern die Vielfalt des Beethovenschen Kammermusik-Oeuvres in einem „Querschnitt“ zu erkunden.

Die Arte.Musica.Poetica hat zusammen mit dem Henschel-Quartett, der beiden Pianistinnen Margarita Oganesjan und Lika Bibileishvili, der weltbekannten Mezzo-Sopranistin Lioba Braun und dem besonderen Kabarettisten Andreas Rebers ein sehr vielfältiges Programm zusammengestellt, das in seiner Gänze – aber immer auch in Ausschnitten und in reduzierter Fassung – aufgeführt werden kann. Auf alle Fälle immer ein oftmals etwas „anderer“, aber ebenso originaler und authentischer, Beethoven als wir ihn kennen:

Symphonie Nr. 7 – mit Klavier zu vier Händen & Streichquartett
Eroica-Variationen für Klavier 
Lieder für Sopran & Klavier
Streichquartett op. 59
und vieles mehr